DAS SATURN-JAHR

Am Samstag, den 20.03.2021, um 10:38 Uhr beginnt ein neues astrologisches Jahr…

Im Saturnjahr geht es um Umbruch und Wandel, aber auch fĂŒr mehr Gerechtigkeit, Freiheit und Selbstbestimmung, in dem sich viele unterschiedliche neue Wege, AnsĂ€tze und Möglichkeiten aufzeigen, sowohl beruflich als auch privat.

Wir stehen am Anfang einer neuen Welt, wir erhalten jede Menge wundervolle Chancen, um eine bessere, friedlichere und gerechtere Welt zu erschaffen.

Wichtig ist es, in 2021 mit Mut und Schwung neue Wege zu suchen und anzugehen.

Wir können endlich das machen, was wir fĂŒr richtig halten – das Gebot der Zeit ist, dass wir Mitschöpfer sind und es geht um unsere persönliche Entwicklung, um unsere Selbstbestimmung und unsere Selbstverwirklichung.

Mit den Erkenntnissen aus 2020 und der Kraft der Selbstverwirklichung haben wir endlich die Möglichkeit unser Leben so zu gestalten, dass wir es mit Leichtigkeit und Freude leben können.

Das Mondjahr endet am 20.03.2021, um 10:37 Uhr und das Wahrnehmen der Chancen allein reicht nicht aus, denn jetzt geht darum die Erkenntnisse in die Umsetzung zu bringen.

Nach dem turbulenten Mondjahr 2020 voller Emotionen und Katastrophen, kommt mit Saturn ein bodenstÀndiger Jahresherrscher gerade recht.

Saturn hilft uns, das große Ganze zu sehen, statt kurzfristig zu denken – Vernunft, Planung, Zukunft – darum geht es im Saturnjahr 2021.

Das Saturn-Jahr beginnt am 20.03.2021, um 10:38 Uhr und bietet uns viele Möglichkeiten ĂŒber uns hinaus zu wachsen.

WAS MÖCHTEST DU IM SATURN-JAHR 2021 VERWIRKLICHEN?

Wenn wir die wirkende Kraft nicht (aus) leben, kann es sein das sich die Kraft verdichtet oder auch zerstörerisch wirkt.

Das Nichtnutzen der Kraft fĂŒhrt oft in die Erstarrung (Krankheiten).

Es gilt zu verstehen, dass sich Energien „wĂŒnschen“, dass wir die Defizite unseres Lebens ausgleichen und sie wieder in gelebte Balance bringen – in ihre ursprĂŒngliche Ordnung, gemĂ€ĂŸ des Planes der Seele.

Ein neues astrologisches Jahr beginnt immer mit der Feuer-Energie des Widders und bietet uns viele Chancen fĂŒr einen Neubeginn – fĂŒr unseren ganz persönlichen Lebensweg.

Durch die enorme Transformationskraft der vergangenen Monaten wurde fĂŒr vielen von uns deutlich, dass die unbewusste Art, wie die meisten bisher ihr Leben lebten, nicht mehr lebbar ist – wir sind nicht mehr in der Rolle des scheinbaren Opfers der UmstĂ€nde, sondern Schöpfer unseres Lebens und somit fĂŒr mehr Wohlbefinden.

Wenn wir bewusst bereit sind mit Liebe in uns und mit Anderen Frieden zu schaffen, dann gestalten wir als Schöpfer unser Leben selbst und dies lenkt uns in die Richtung, die unser Herz uns wahrlich weist.

Wenn dir nicht gefÀllt wie die Dinge sind, dann Àndere sie!

Alles Lebendige entwickelt sich stĂ€ndig…

Das wirst du frĂŒher oder spĂ€ter sowieso mĂŒssen – nichts bleibt wie es wahr!

„Leben heißt Bewegung – Bewegung bedeutet VerĂ€nderung – nur wer bereit ist, etwas zu verĂ€ndern, wird Dinge bewegen können!“

Die Frage ist nur leitest du die VerĂ€nderung als Schöpfer ein und nimmst das Steuer deines Lebens in die Hand oder ĂŒberlĂ€sst du es den Anderen und bleibst Opfer?

Agierst du oder reagierst du?

Bist du bereit deinen Seelenweg zu gehen und endlich das umsetzen was dir von ganzem Herzen wichtig ist?

Wenn du den Mut hast, Verantwortung zu ĂŒbernehmen, dein altes Leben aufzurĂ€umen und aus deiner Komfortzone herauszukommen, dann mache das neue Jahr 2021 zu deinem Schöpferjahr und gestalte dein Leben, wie es deinem wahren Selbst entspricht.

Jeder Mensch kommt mit wundervollen Gaben auf diese Welt, diese wollen ergrĂŒndet und unbedingt gelebt werden.

Mache dieses neue Jahr zum Wendejahr deines Lebens und erlebe dann staunend, wie sich die Dinge und Ereignisse neu fĂŒgen, wenn du dich von deinem Herzen und seiner Stimme fĂŒhren lĂ€sst.

Lebst du deinen Traum?

Hast du eine Wunschliste ĂŒber Dinge, die du schon immer im Leben mal machen wolltest?

Möchtest du alte Wege abschließen und Frieden machen mit der Vergangenheit?

In welche Richtung soll dein neues Jahr dich tragen?

Was willst du, darfst du, kannst du Àndern?

Treffe jetzt endlich die bewussten Entscheidungen fĂŒr deinen Herzensweg!

Ins Sein einzutreten, bedeutet nach Hause zu kommen.

Es bedeutet, deine eigene Göttlichkeit, deine eigene FÀhigkeit anzuerkennen, mit-zu-schöpfen und Experte in eigener Sache zu sein.

Es bedeutet zu verstehen, dass wenn du Dinge ausprobierst und Erfahrungen auswÀhlst, nicht nur dein Selbst entfaltest, sondern das Universum ebenso.

Du wirst erkennen, das anzuwenden, was du weißt und dein eigenes göttliches Licht strahlen zu lassen, ist bereits der Dienst an sich.

Es bedeutet, endlich die Tatsache zu umarmen, dass du, so wie du bist, mehr als genug ist und es immer schon gewesen ist.

In meinen BeratungsgesprĂ€chen oder Einzel-Coachings höre ich immer wieder „Ich weiß was wichtig fĂŒr mich ist und ich wĂŒnsche mir eine VerĂ€nderung, aber wie kann ich es umsetzen bzw. wie bleibe ich dran?“

Höre auf ein Gefangener deiner Vergangenheit zu sein oder in ausgedienten GlaubenssĂ€tzen und nicht mehr stimmigen Verhaltensmuster gefesselt zu sein – befreie dich jetzt und werde der Schöpfer deines Lebens.

Ich unterstĂŒtzte und begleite dich bei der praktischen Umsetzung und mit den fĂŒr dich passenden Motivationen in deinem Alltag, entweder mittels eines einfĂŒhlsamen BeratungsgesprĂ€chs:

Motivationsgespräch – 90 Minuten

oder mit meinen umfangreichen Erfahrungen in einem mehrwöchigem Einzel-Coaching:

Motivations-Coaching als Einzel-Coaching

SEI ES DIR SELBST WERT!

FĂŒr Fragen stehe ich dir gerne jederzeit zur VerfĂŒgung.

Ich freue mich sehr auf dich und deine Anliegen ❀

Licht und Liebe
Ute ❀

Bildquelle: pixabay

Leave a Reply