Vollmond im Stier – Blue Moon

Samstag, den 31.10.2020

15:49 Uhr

In diesem Monat erwartet uns der zweite Vollmond und dieses Phänomen wird „blauer Mond“ genannt, es ist ein ganz besonderes und seltenes astrologisches Ereignis, der nächste Blue Moon wird es erst wieder im August 2023 geben.

Ein astrologischer blauer Mond ist ein Vollmond verstärkt, denn seine Energie ist ausdrucksstark und aktiv und macht es zu einer guten Zeit, um etwas zu tun, was benötigt wird, um Dinge zu verwirklichen.

Man kann die Energie auch als letzten kreativen Schwung, der ein Meisterwerk vollendet; das Finale einer Oper, die das Publikum atemlos vor Aufregung und Emotionen lässt; die Last-Minute-Eile, um einen Termin zu erfüllen, der unser Leben verändert.

Wenn wir uns dazu entschließen, die Energie eines blauen Mondes zu unserem Vorteil zu nutzen, können wir große Dinge damit erreichen.

Diese Vollmond befindet sich auf der Skorpion–Stier-Achse und diese können wir auch als Achse des Gebens und Nehmens oder als Achse der Werte und Wertschätzung bezeichnen.

Hier geht es nämlich um Haben und miteinander Teilen, um persönliche und gegenseitige Bestätigung und Wertschätzung.

Der Vollmond im Stier mit der Sonne im Wasserzeichen Skorpion bringt mächtige Seelenkräfte zum Vorschein.

Es wird ein äußerst spannender Vollmond, der viel innere und äußere Bewegung anzeigt, mit dem Potenzial alte, festgefahrene Strukturen aufzubrechen.

Dieser Vollmond im Stier hat es ordentlich in sich, weil er mit Uranus im Stier in Verbindung steht und für plötzliche Ereignisse sorgen wird.

Alte Werte werden in Frage gestellt und es muss sich bei vielen etwas ändern, vor allen bei denen, die immer noch aus Angst vor Veränderung an nicht mehr Dienlichem festhalten.

Denn das Thema „Loslassen“ erreicht jetzt in allen Lebensbereichen, auch in unseren inneren Prozessen seinen Höhepunkt und unterstützt uns, zu unterscheiden, was sich wandeln (Skorpion) und was bleiben (Stier) soll.

Was im Fokus steht, ist die Wandlung unserer Werte, die Befreiung (Uranus) der Materie hin zu geistigen Werten, die uns auf allen Ebenen Heilung bringen.

Wenn wir das zugelassen haben, verstanden haben, warum unsere Welt sich gerade so drastisch wandelt, sind wir aufgefordert, dieses neue (alte) Denken in unseren Mikro- und unseren Makrokosmos zu tragen.

Wir stehen an einem Höhepunkt (Vollmond), der durch unsere Vorstellungskraft geprägt werden kann.

Was, wenn unsere Vorstellung die einer Welt ist, in der wir Altes und Neues verbinden können, indem wir unsere Wurzeln stärken und unsere Äste und Zweige weit über den Horizont ausrichten?

In dieser Vollmondphase strotzt die Natur vor Energie.

Emotionen, psychische Energie und körperliche Aktivität – alles ist an seinem Maximum.

Dies ist die Zeit der erhöhten Kreativität.

Der Stier ist das Zeichen des Selbstwerts und all dessen was uns lieb und teuer ist.

Venus, die Herrscherin des Stiers, symbolisiert den Selbstwert und die Selbstliebe, welche die Grundlage für erfüllende Beziehungen zu anderen Menschen bildet.

Durch Venus spricht dieser Vollmond auch unsere Liebesfähigkeit und unsere Beziehungen an.

Der Vollmond im Stier bringt die herbstlichen Frühlingsgefühle so richtig in Wallung und deshalb spielen die Liebe und Gefühle eine große Rolle.

Ein Wellness-Tag ist jetzt besonders förderlich, denn nur wer sich Pausen gönnt, kann auch Kraft für Neues schöpfen.

Es ist eine gute Zeit für ausgefallene Unternehmungen, verrückte Ideen in die Tat umsetzen und für Veränderungen.

Bitte denke stets daran, dass wir immer das in unser Leben ziehen, was wir im Innersten glauben – das ist ein kosmisches Gesetz!

Nutze die Energie des Stier-Vollmonds, um zu reflektieren und dich zu stabilisieren

So wie der Mond voll wird, werden deine Wünsche und Träume in Erfüllung gehen!

SO SEI ES !

Ich wünsche dir einen magischen „Blue Moon“ Vollmond im Stier…

Licht und Liebe
Ute

Bildquelle: pixabay

Leave a Reply